Freiwillige Feuerwehr Trais-Horloff
Retten. Löschen. Bergen. Schützen. - Gemeinsam stark für Dich vor Ort!

Aktuelles

07. Februar 2021

Hochwasser - Situation im Seegebiet

Unser Seegebiet hat weiterhin mit den Auswirkungen des Hochwassers zu kämpfen. Der Wasserstand des Badesees Inheiden/Trais-Horloff ist höher als in den letzten Jahren, einige Häuser sind immer noch nicht wieder begehbar und teilweise sind die Straßen noch überflutet. Die Feuerwehr war bereits im Einsatz und die Stadt versucht mit mehreren Maßnahmen gegen das Hochwasser anzukommen. Nun ist das THW im Einsatz.

  • IMG-20210208-WA0008
  • IMG-20210208-WA0009
  • IMG-20210208-WA0010
  • IMG-20210208-WA0011
  • IMG-20210208-WA0012
  • IMG-20210208-WA0013

(Bilder wurden gemacht von Stefan Kuhl und Carsten Stenchly)


Ein Bericht der Gießener Allgemeinen zu der Lage:

(Quelle: Gießener Allgemeine Zeitung, Ausgabe 27 vom 02. Februar 2021, Seite 25)


Ein Bericht des HR4 zu der Lage:

-Damm an Inheidener See soll provisorisch repariert werden-

(Quelle: https://podcasts.apple.com/de/podcast/damm-inheidener-see-soll-provisorisch-repariert-werden/id570640930?i=1000507453203&l=en)


Wir hoffen, dass sich die Situation so schnell wie möglich wieder entspannt und alle Anwohner ihre Häuser bald wieder bewohnen können!


Dezember 2020

Großzügige Spende für unsere Feuerwehr

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma HAHN GmbH & Co. KG aus Trais-Horloff für die diesjährige Spende an unsere Ortsvereine. Gerade in diesen Zeiten nicht selbstverständlich und so nötig. Vielen Dank! 


23. Dezember 2020

Neustart der Jugendfeuerwehr Trais-Horloff

Im Licher Wochenblatt wurde ein schöner Bericht über unsere Pläne für die Jugendfeuerwehr im nächsten Jahr veröffentlicht!

Quelle: Licher Wochenblatt; Ausgabe vom 23. Dezember 2020, Seite 11

22. Dezember 2020

Jugendfeuerwehr-Aktion

Nicht nur unsere Aktiven durften sich über eine kleine Aufmerksamkeit freuen. Auch alle Traiser Kinder haben heute ihren Weihnachtsgruß erhalten.


20. Dezember 2020

Keine Tannenbaum-Aktion im Januar 2021


Leider fällt nächstes Jahr im Januar die Tannenbaumaktion aus. Dementsprechend werden die ausgedienten Weihnachtsbäume nicht von der Feuerwehr eingesammelt und verbrannt werden. Wir hoffen darauf, das die Tannenbaum-Aktion 2022 wieder stattfinden darf!


Quelle: Sonntag Morgenmagazin; Gießen Land; E-Paper
(https://www.sonntag-morgenmagazin.eu/epaper/epa2878,82687,,9)


Flyer Dezember 2020